Schulhof, Kräuterschnecke & Co

Schüler beim Hacken im Beet

Das Lernen durch Erfahrungen macht Kinder und Jugendliche zukunftsfähig. Es weckt Problemlösungskompetenz und Kreativität. Auf dem Schulgelände gibt es genügend Gelegenheiten, sich im Rahmen eines Praxisprojekts auszuprobieren und gemeinsam einen Mehrwert für alle zu erschaffen. 

Der Pausenhof - immer eine triste Betonwüste?

Laut der Sinus Jugendstudie 2020 finden Jugendliche die Schule „ganz okay“, aber es ist in ihren Augen definitiv kein Wohlfühlort. Doch nur wer sich in seinem Umfeld wohl fühlt, entfaltet sein volles Lernpotential. Warum kann der Schulhof nicht auch ein bisschen mehr zu einer positiven Atmosphäre beitragen? Und ausreichend Möglichkeiten für Erfahrungen, Spiel und Spaß bieten? Außerdem: Wer in der Pause mit etwas beschäftigt ist, was ihm Spaß macht, macht weniger Blödsinn. Gleichzeitig kann das ein guter Beitrag zum Wertekanon der Schule sein…

Schüler wissen, was sie brauchen

Es ist schön, wenn die Schulleitung oder das Kollegium sich Gedanken macht, wie der Schulhof am besten aussehen sollte. Doch der Hof wird vor allem von den Schülerinnen und Schülern genutzt. Und welche Bedürfnisse sie haben, wissen die am besten selbst. Nicht nur deswegen sollte die Schülerschaft bei Veränderungen auf dem Schulgelände unbedingt einbezogen werden.

Hockey STS Wilhelmsburg

Tolle Projektideen für einen schicken Schulhof

Projekttage und Projektwochen geben tolle Möglichkeiten, das Schulgelände ein Stückchen mehr an die Wünsche der Schülerinnen und Schüler anzupassen. Die meisten Ideen können ganz einfach umgesetzt werden. Ein paar selbstgebaute Palettenmöbel zum Ausruhen, ein Schachfeld oder „Urban Gardening“ – das alles macht den Pausenhof nicht nur schöner, sondern vergrößert die Identifikation mit der eigenen Schule. Wir haben hier ein paar inspirierende Beispiele schöner Schulhof-Projekte zusammengestellt!

Umweltbildung zum Anfassen im Schulgarten

Die Themen Nachhaltigkeit, Natur und Klima beschäftigen momentan viele Schülerinnen und Schüler. Ein Schulgarten ist eine tolle Gelegenheit, dieses Umwelt-Interesse zu fördern, mehr über Pflanzen und Insekten zu lernen, sich neuen Aufgaben zu stellen und ohne Leistungsdruck im Team zusammenzuarbeiten. Dabei macht es Spaß, sich auch mal im wahrsten Sinne „die Hände schmutzig zu machen“. Und wenn es wenige Wochen oder Monate wächst und gedeiht, vielleicht sogar geerntet und gekostet werden kann, dann ist das ein tolles Gefühl! Von der Grundschule bis zur Berufsschule – ein Garten-Projekt bietet neue positive Lernerfahrungen für alle!

Zwei Schüler bereiten das Beet vor

Natürlich ist ein ganzer Garten, in dem Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, ein großes Privileg, was nicht jede Schule hat. Aber auch ohne Garten muss man auf schöne Pflanzen und eigenes Gemüse nicht verzichten. Kräuterschnecken, Hochbeete, grünes Klassenzimmer oder Weidentunnel bieten ebenfalls tolle Natur-Erfahrungen.

Mut zu neuen Ideen!

Unsere Projektbeispiele geben natürlich Ideen, welche Praxisprojekte mit den Schülerinnen und Schülern umgesetzt werden könnten. Doch das Wichtigste ist, dass die Klasse oder AG auch selbst hinter der Idee steht. Vielleicht ist Schach bei ihnen gerade „out“ und sie hätten lieber einen Basketballkorb? Bei jeglichen Fragen zur Projektplanung und für gute Tipps bei der Umsetzung stehen wir gerne per Telefon, per Chat oder Mail an kontakt@das-macht-schule.net zur Verfügung.

Weitere Infos dazu, warum dein Projekt so wichtig ist, wie es Kompetenzen fördert und welche Unterstützung du bekommst, findest du hier in unserer Projektvorlage „Freies Projekt“ (alle Materialien runterladen). Auf der Seite gibt es auch noch eine Lehrerinfo „5 Schritte für ein erfolgreiches Projekt“ und mehr.

Und wenn du mit deinen Schülerinnen und Schülern bereits ein tolles Projekt auf dem Schulhof oder im Schulgarten umgesetzt hast, wäre es toll, wenn du anderen Lehrkräften mit einer kleinen Projektstory weitere Inspiration und Motivation gibst! Damit auch dein Projekt Schule machen kann.

Esther Hillmer

Esther Hillmer

Schulkontakt

Verantwortlich für den Kontakt zu Schulen bei Das macht Schule. Ihre Mission: Hilfe zur Selbsthilfe geben und Lehrkräften helfen, coole Praxisprojekte erfolgreich umzusetzen.

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.