Das Schuljahr nach Corona

Schülerin mit Maske

Bildungsexperte Armin Himmelrath: “Schule wird nie wieder so sein wie früher”.  Die Corona-Krise hat viele Versäumnisse an die Oberfläche gespült, vor allem an Schulen. Themen, die schon lange im Argen liegen. Schul-Träger und Politik stehen zunehmend unter Druck. Eins ist klar: Nach Corona wird Schule nie wieder so werden, wie sie einmal war, prophezeit der Journalist und Bildungsexperte im Interview.

Die Corona-Krise hat in der Schul- und Bildungslandschaft etliche Missstände offenbart. Genau deshalb sei jetzt der richtige Zeitpunkt, Schule neu zu denken, finden Bildungsexperte Armin Himmelrath und die Autorinnen und Autoren des Buches “Das Schuljahr nach Corona”. Im Interview erklärt der dreifache Familienvater, an welchen Stellen wir schon jetzt Veränderungen in der Schullandschaft sehen und welche Rolle auch die Eltern dabei spielen könnten.

Himmelrath sagt, für eine neue Normalität sind neue Regeln nötig. Das neue Buch heißt “Das Schuljahr nach Corona”. Wir sind aber noch mitten drin in der Krise. Die Frage ist, unter welchen Bedingungen starten wir in dieses neue Schuljahr?

Himmelrath sagt, das wird eine völlig neue Art von Schuljahr. Die bisher übliche Form von Unterricht, nämlich jede Art von Präsenzunterricht, ist jederzeit von Unterbrechung und Schließung bedroht. Darüber schwebt dieses Damoklesschwert und verändert das Unterrichtssetting massiv. Denn die Sicherheit von früher, dass Präsenzunterricht immer stattfinden wird, die gibt es nicht mehr.

Die Politik möchte scheinbar Garantien aussprechen, dass Bildungseinrichtungen nicht mehr dauerhaft geschlossen werden. Aber es geht auch gar nicht um dauerhafte Schließungen. Himmelrath macht der Politik den Vorwurf, dass sie durch das Gerede vom Regelbetrieb eine Normalität suggeriert, die wir einfach nicht haben. Das sei einfach unehrlich. Es ist eben kein Regelbetrieb mehr, wie wir ihn kennen, und wir brauchen deshalb neue Regeln für eine neue Normalität und einen neuen Blick auf viele Dinge, bei denen sich mehr als eine Schieflage herausgestellt hat. Dafür plädiert dieses Buch.

Die Krise hat aber auch Gutes gezeigt, zum Beispiel Lernbereitschaft. Scheinbar haben wir die Kinder und Jugendlichen lange unterschätzt. Mehr dazu im Buch „Das Schuljahr nach Corona“. Das gesamte Interview mit Armin Himmelrath gibt es hier.

Buch: Das Schuljahr nach Corona

Wo stehen die Schulen jetzt, und wie soll es weitergehen? Diesen Fragen widmen sich in dem Buch „Das Schuljahr nach Corona. Was sich nun ändern muss“ von 16 Autorinnen und Autoren. Das Buch erscheint im hep Verlag. Herausgeber sind Julia Egbers und Armin Himmelrath. Die Beiträge zeigen nicht nur die Dringlichkeit für jetzt nötige Veränderungen, sondern geben auch viele praktische Anregungen. Einen Blick ins Buch ermöglicht Amazon hier.

Julia Egbers, Armin Himmelrath: „Das Schuljahr nach Corona“. Erschienen 2020 im hep Verlag Bern, 191 Seiten, 21 Euro

Eine Antwort zu “Das Schuljahr nach Corona”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.