31 Tipps fürs Leben nach der Schule

Welcher Jugendliche fragt sich das nicht irgendwann: Was sollte man eigentlich alles können oder wissen, um später erfolgreich durchzustarten? Das ist nicht so ganz einfach zu beantworten. Denn eine Gebrauchsanweisung für die „Welt der Großen“ gibt es leider nicht. Die meisten wissen, dass mindestens genauso viel Geld reinkommen muss, wie man ausgibt. – Aber das allein reicht nicht. Hier sind 31 Tipps, wovon Lehrkräfte einige in ihren Unterricht oder Projekte einbauen können.

Die Leute bei Business Insider haben sich zusammengesetzt und eine eigene Checkliste erstellt, die ein wenig Hilfestellung leisten soll. Darin listen sie alle Fähigkeiten auf, die man als Erwachsener draufhaben sollte, um sich in der Welt besser zurechtzufinden und vielleicht den einen oder anderen Fehler zu vermeiden. Sie basiert im wesentlichen auf einer Diskussion im Online-Forum „Quora“. Zusätzlich haben sie aber auch noch anderswo Expertenmeinungen eingeholt. Und klar, die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber vielleicht fällt euch noch die eine oder andere Fähigkeit ein, die man unbedingt mit 18 Jahren (und später sowieso) beherrschen sollte.

31 Fähigkeiten, die jeder Erwachsene draufhaben sollte

Wir haben hier die Punkte für euch zusammengefasst. Mehr im Original-Beitrag.

1. Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Kritik sollte man sich in aller Ruhe anhören können
2. Keine Heucheleien! Man sollte in der Lage sein, sich glaubhaft zu entschuldigen
3. Kluges Zeitmanagement ist eine Grundvoraussetzung
4. Zeit sparen dank Tastatur-Kurzbefehlen
5. Auch mal „Nein“ sagen können — aber bitte höflich!
6. Zeigt Empathie!
7. Achtet auf eure Körpersprache — sie verrät manchmal mehr als euch lieb ist
8. Unterschiedliche Menschen zu Freunden machen
9. Könnt ihr einen Knopf annähen? Nein? Solltet ihr aber
10. Fremdsprachen bringen euch weiter — beruflich und privat
11. Bitte nicht euer Konto überziehen
12. Ein wenig Photoshop-Know-how kann nicht schaden
13. Lernt auch mal, ein paar Tage allein zu sein
14. Schon mal eine Rede vor Publikum gehalten?
15. Verhandlungssicherheit bringt euch weiter
16. Kochkünste steigern den Marktwert
17. Man sollte die hohe Kunst des Smalltalks beherrschen
18. Sichert eure Daten. Und zwar immer und überall!
19. Habt keine Angst, nach Hilfe zu fragen
20. Ein Date, na klar! Aber bitte richtig
21. Bitte ordentlich angezogen zum Bewerbungsgespräch kommen
22. Pünktlich aufstehen rettet die Karriere
23. Der richtige Handschlag will geübt sein
24. Power Napping leicht gemacht
25. Der Stil macht’s. Auch beim Schreiben
26. Macht euren Führerschein
27. Absolviert einen Erste-Hilfe-Kurs
28. Lernt Kampftechniken zur Selbstverteidigung
29. Bringt euren Boss auf eure Seite
30. Macht euer Gedächtnis fit!
31. Bitte kein Selbstmitleid!

Schau doch mal, welche Themen du mit deinen Schülerinnen und Schülern mal vertiefen möchtest. Tipp 4 „Zeit sparen dank Tastatur-Kurzbefehlen“ ist zum Beispiel handfeste digitale Bildung. Tipp 18 („Sichert eure Daten“) passt super dazu. Naja, und Arbeitgeber klagen, dass jungen Menschen die Fähigkeit nachzufragen und zu hinterfragen fehlt. Da hilft Tipp 19 „Habt keine Angst, nach Hilfe zu fragen“. Viel Spaß bei diesen lebendigen Themen! Und vielleicht hinterlässt du mal einen Kommentar, was dich am meisten anfixt und wie du das in deinen Schulalltag einbinden willst. Für andere, zur Inspiration.

Eine Antwort zu “31 Tipps fürs Leben nach der Schule”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.