Elektroschrott oder Bildungschance?

Was IT-Schrott mit der Umwelt und digitaler Bildung zu tun hat

 

Europas größte Elektro-Müllhalde in Afrika

 

Am Rand von Accra, der ghanaischen Millionenmetropole, liegt eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt. Rund 6.000 Frauen, Männer und Kinder leben und arbeiten hier. Sie nennen diesen Ort „Sodom“. Ein Film porträtiert ihren Alltag. – Wiederverwertung? Irrtum! Wir haben uns weitere lange Text gespart. Die ersten 3 Minuten des Filmbeitrages sagen alles. Ein Bericht aus der Hölle in Afrika. Das ERSTE berichtet. IT-Schrott ist ein globales Umweltproblem.

Gleichzeitig fehlt an vielen Schulen hier in Deutschland Hardware, ist hoffnungslos veraltet oder kaputt. Was oft gedankenlos ausrangiert wird, zum Beispiel, nur weil die Leasingzeit rum ist, könnte hierzulande vielen Schulen digitale Bildungsangebote ermöglichen, die sonst nicht möglich wären.

 

Mit unserer Daueraktion PC-Spende helfen wir die Lebensdauer von Hardware zu verdoppeln. Das halbiert nicht nur die Umweltbelastung. Es fördert vor allem digitale Bildung. Wir vermitteln gebrauchte Hardware von Unternehmen an Schulen – deutschlandweit. Unternehmen können sich über  www.pc-spende.de beteiligen. Schulen finden die kostenlosen Angebote hier.

 

Diese Vermittlung ist für alle Beteiligten kostenlos. Deshalb freuen wir uns über jede Spende.

Quelle: Das Erste | 23.07.2018 | 6 Min. Dokumenation: http://t1p.de/entsorgungsluege

 


 

Weiterführende Links

Studien zum Stand der IT-Ausstattung an deutschen Schulen

PC-Spende-Möglichkeit für Unternehmen

Gratis Hardware für Schulen

 

PC-Spende finanziell unterstützen und spenden

 


 

Was sagst Du dazu? Hinterlasse gern einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.