Schülersicht: Warum sind Praxisprojekte an Schulen wichtig?

Im Rahmen eines zwei bzw. dreiwöchigen Praktikums bei „Das macht Schule“ teilen die Neuntklässler Lennie Timm, Anne-Frank-Schule und Letje Merle Marie Simonsen, Gymnasium Allee,  ihre Meinung und Gedanken zu dem Thema: „Warum finden wir Praxisprojekte sinnvoll?“  in diesem Blogbeitrag mit:

 

Zu der Frage „Warum Praxisprojekte an Schulen wichtig sind“, fallen uns, als Schüler, direkt zwei wichtige Elemente ein, die wir damit in Verbindung bringen: Zum einen stärken bzw. schaffen jegliche Art von Praxisprojekten den Zusammenhalt zwischen uns Schülern, wie auch das Vertrauen ineinander. Und sie fördern auch die Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Kreativität von jedem Einzelnen.

 

Zum anderen machen uns und auch vielen anderen Schülern, praktische Tätigkeiten, anstatt Unterricht, meist einfach Spaß.

 

Wir sind der Meinung, dass es sehr wichtig ist, dass man uns Schüler mit einbindet, damit die gemachten Erfahrungen, nach der Projektwoche / nach dem Praxisprojekt, im Kopf  hängen bleiben und das Praxisprojekt auf  lange Sicht bei uns Schülern etwas bewirkt (sei es „nur“, dass wir uns gerne an das Praxisprojekt erinnern).  Zudem denken wir, dass bei guter Planung und Strukturierung des Projektes, Schüler mehr Lust haben ihre Gedanken mitzuteilen und, dass gute Planung die Laune von uns Schülern hebt (wenn wir z.B. nicht so lange warten müssen bis das nächste passiert).  

Besonders Praxisprojekte, in denen man sich viel seine eigene Meinung bilden kann, diese lernt zu vertreten und selbstständig etwas tut, stärken die Persönlichkeit von jedem Schüler / jeder Schülerin. Praxisprojekte regen zudem die Kreativität an und lehren uns Schülern, Verantwortung zu übernehmen.

 

All diese Fähigkeiten benötigt man im späteren Leben und können einen in schwierigen Situationen weiterbringen!

 

Wir finden, dass sich bei Praxisprojekten mehr Schüler einbringen als im Vergleich zum “normalen“ Schulunterricht, weil sich mehr Schüler trauen, sich zu beteiligen und sie nicht die Angst haben, etwas vermeintlich Falsches zu sagen. Dieses hängt  jedoch auch mit der Klassengemeinschaft an sich zusammen. Wenn die Klassengemeinschaft  nicht gut ist (oder wenn einige Schüler sehr dominieren), dann tritt dies mit Sicherheit nicht so stark auf. Daraus schlussfolgern wir, dass sich bei einer guten Gemeinschaft der Klasse mehr Schüler auch im Unterricht beteiligen und diesen so voranbringen.

Das wirkt sich dann positiv auf unsere Noten aus:

Noch ein Grund, Praxisprojekte durchzuführen!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             

Wir sind davon überzeugt, dass es nicht schaden kann, wenn man auch in der Schule nicht immer etwas Theoretisches macht, sondern auch mal etwas Praktisches und ggf. so auch das aus Schulbüchern Gelernte anwenden kann (z.B. das Thema „Kommunikation“ aus dem Deutschunterricht).

 

Letztendlich kann man zu dem Schluss kommen, dass Praxisprojekte auf jeden Fall sinnvoll sind und, wenn sie gut geplant und mit Mühe ausgeführt werden, der gesamten Klasse als Gemeinschaft und jeder einzelnen Persönlichkeit einen großen Vorteil bringen.


Wer weiß, vielleicht entstehen auch neue Freundschaften, weil man plötzlich bemerkt:  „ Oh! Marie interessiert sich auch für den Umgang mit Computern!“ 🙂

Weiterführende Links

Hol dir Unterstützung für dein Praxisprojekt

2 Antworten zu “Schülersicht: Warum sind Praxisprojekte an Schulen wichtig?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.