Danke an pro bono Partner

Schulkontakt

Die kostenlosen Leistungen unserer großzügigen pro bono Partner ermöglichen uns mehr gesellschaftliche Wirkung zu entfalten. Dafür wollen wir hier einmal „Danke“ sagen.

Hinter den freundlichen Worten „Guten Tag, Das macht Schule, mein Name ist Esther Hillmer. Was kann ich für Sie tun?“ steckt mehr als eine Person, die leidenschaftlich gern Lehrkräften hilft, Praxisprojekte an ihrer Schule umzusetzen. Denn das Ganze braucht auch Technik. Und das ist nicht so ohne. Fangen wir bei den Headset zum Telefonieren für unser Team an. Die kommen von Sennheiser, die uns tolle und qualitativ hochwertige Headsets kostenlos zur Verfügung stellen. Unsere Monitore und PCs wurden von verschiedenen Unternehmen gespendet, die sich auch bei www.pc-spende.de engagieren. Selbst unsere Schreibtische und Bürostühle kommen von solchen Unternehmen.

Ohne diese großzügige Unterstützung wäre der Erfolg von Das macht Schule kaum möglich. Um beim Thema Kommunikation zu bleiben: Starface ermöglicht uns die Internet-Telefonie, Userlike unseren Chat auf der Website, Vertical Response und CleverReach stellen die Technik für unsere Mailings und Newsletter. Über die Plattform Stifter-helfen stellen Großunternehmen wie Microsoft, Adobe und andere Software zur Verfügung, die wir kostenlos nutzen können. Dafür muss man sich auf der Plattform als Organisation bewerben und qualifizieren, dann bekommt man den Zugang zu den Angeboten. Daher kommt auch unsere gesamte Server-Software.

Google stellt uns ein großes kostenloses Kontingent für Werbeanzeigen im Internet zur Verfügung, so das wir bei Suchanfragen leicht gefunden werden. Aber das macht sich natürlich nicht von allein, sondern braucht Personalressourcen. Dabei unterstützt uns Hurra.com, mit Trainees und Auszubildenden, die unseren Google Etat für uns händeln. Da wir Kontakt mit vielen Leuten haben und immer auf dem Laufenden sein wollen, was an den einzelnen Schulen läuft – auch wenn zwischen den einzelnen Telefonaten manchmal Wochen liegen – brauchen wir natürlich eine leistungsfähige Datenbank: ein CRM System (CRM = Customer Relationship Management). Dafür gibt es extra eine Lösung für Nonprofit-Organisationen die uns von Salesforce kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Und damit wir alle Prozesse gut dokumentieren können, arbeiten wir mit einem internen Wiki. Die Technik dafür wird uns von Atlassian günstig zur Verfügung gestellt.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch für die vielfältige Unterstützung unserer Arbeit bei allen anderen Partnern bedanken: Zum Beispiel bei Lutz Augenreich (IT-Admin), Schomerus & Partner (Wirtschaftsprüfer), Hannes Graf (Web-Backend), unserem Fotografen Dirk Masbaum und vielen anderen, die entweder keine Rechnung schreiben, wenn sie etwas für uns tun, oder oftmals beide Augen zudrücken.

Wer uns unterstützen möchte:

Einfach anrufen 040 609 409 99 oder eine Mail an kontakt@das-macht-schule.net.

Eine andere Alternative ist eine finanzielle Spende: www.das-macht-schule.net/spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.