Spiele & Spielebauprojekt

Steckbrief

Freies Projekt

01277 Dresden (Sachsen)

Schule für Erziehungshilfe

Projektleiter: Katrin Lucke

Klassenstufe: jahrgangsübergreifend

Teilnehmer: 20

Läuft bis: 31.12.2009

Projekt teilen
Projekt drucken

Im Zeitraum vom 23.11.-27.11.2009 baute jede Klasse ein eigenes Spiel im Großformat. Einmal im Monat findet eine Spielstunde statt, in der alle Spiele auf dem Hof oder im Schulhaus aufgebaut und von den Schülern genutzt werden können. Auch die Förderstunden können dafür genutzt werden. Aufgrund der knappen Haushaltskassen und dem kindlich – jugendlichen Bedürfniss nach Spielen, kamen Schüler und Lehrer auf die Idee, Spiele nicht nur zu kaufen, sondern selbst zu bauen. Die Spiele sollten groß genug sein damit sie auch auf dem Hof genutzt werden können und es möglich ist, dass mehrere Schüler daran spielen können. Wichtig war uns, dass die Schüler gemeinsam etwas erstellen, was sie dann auch gemeinsam während der Förderstunden oder an unseren Spieletagen nutzen können.

 

Jede Klasse suchten sich ein Spiel, welches bereits innerhalb der Klasse gern gespielt wurde und deren Nachbau den handwerklichen Fähigkeiten der Klassenstufe entspricht, aus. Dies konnten Spiele für drinnen oder aber auch für draußen sein. Gemeinsam erstellten sie einen Bauplan mit Materialbedarf, Vorgehensweise und Aufgabenteilung. Lehrer, Eltern und Schüler organisierten das notwendige Material, teilweise über Spenden oder Wertstoffresten. Nicht nur der gemeinsame Bau und die Gestaltung des Spieles war wichtig, auch die Spielanleitung musste bekanntgegeben werden und wurde von einzelnen Schülern am Computer entworfen, geschrieben und anschließend laminiert. Die gesamte Schule hatte eine Projektwoche, in der die einzelnen Klassen ihre gewählten Spiele entwarfen und bauten. Die Morgenstunden begannen oftmals mit einem gemeinsamen Frühstück und der notwendigen Absprachen für den Tagesablauf. Anschließend arbeitete jeder emsig an seiner Aufgabe, allein oder in kleinen Gruppen.

 

Am Ende der Projektwoche präsentierten die Schüler ihre Spiele und deren Anwendung vor der versammelten Schüler- und Lehrerschaft um anschließend gemeinsam damit zu spielen. Einmal im Monat wird der Spieletag durchgeführt, dass heißt es werden die gebauten Spiele auf den Gängen der Schule, auf dem Hof oder in der Sporthalle aufgebaut. Die Schüler haben nach der 4. Unterrichtsstunde Schulschluss und die Möglichkeit, gemeinsam eine Stunde mit ihren Mitschülern und Lehrern zu spielen.

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonderheiten

 

Einige wenige Materialien erhielten wir glücklicherweise als Spende von diversen Baumärkten und Farbenhändler. Jedoch waren wir auch auf private Zuwendungen angewiesen, so dass jeder Lehrer zusätzlich in seinem privaten Umfeld Farben, Holz, Stoffe und anderes sammelte. Die Projektwoche verlief reibungslos und die Schüler stellten am Ende der Woche ihre Resultate vor. Die Idee und Bilder der Ergebnisse unseres Projektes reichten wir bei einem Wettbewerb „Ideen machen Schule 2009“ der PSD-Bank ein und gewannen damit 400,-€ für die Durchführung des nächsten Projektes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfahrungen

 

Da unsere Schüler einen erhöhten Förderbedarf im Bereich der sozial – emotienalen Entwicklung haben, fällt es ihnen oftmals schwer, gemeinsam und über einem längeren Zeitraum an einer Aufgabe zu arbeiten. Unseren Schülern bereitete es eine große Freude etwas herzustellen und die Entwicklung des Baus zu betrachten. Auch die Präsentation der Spiele – auch wenn es ihnen schwer fiel – zeigte den Stolz auf ihre Ergebnisse. Die Schüler gehen pfleglich mit den gebauten Spielen um und agieren gemeinsam. Auch bereitet es ihnen Freude, mit ihren Lehrern zu spielen. Der monatlich stattfindende Spieletag ist stets ein Highlight insbesondere für die Klassenstufe 5 – 6. Da freies Spiel oftmals schwierig ist, bedarf es bei einigen einer pädagogischen Orientierung und Lenkung, besonders in den Klassenstufen 8/9.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Weiteres Material

 

 

 

Pressespiegel

 

 

Links

 

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.