Der Computer als eigener Webserver

Steckbrief

Digitale Bildung

31008 Elze (Niedersachsen)

CJD Christophorusschule Elze

Projektleiter: Joerg Schwarze-Schütte

Klassenstufe: 10

Teilnehmer: 25

Läuft bis: 29.01.2019

Projekt teilen
Projekt drucken

In unserem Informatikkurs in der Klasse 10 haben wir das Thema Betriebssysteme und Datenbanken. Die SchülerInnen installieren von Grund auf selbst ihren von der Schule gestellten PC/Laptop und kommen das erste Mal in Kontakt mit dem Betriebssystem Linux. Nach einer Recherche entscheiden sie sich für ein Linux-System und erstellen einen eigenen bootfähigen  USB-Stick. Haben sie diese Hürde gemeistert, installieren sie in eigener Zuständigkeit:

  • das Betriebssystem
  • Software aus dem Software-Center
  • Software, die nicht über das Software-Center verteilt wird
  • Updates für ihr System
  • eigene Benutzer mit eingeschränkten Rechten
  • einen Webserver,
  • eine MySQL-Datenbank und
  • können sich dann entscheiden, ob sie einen Blog, ein Forum, ein Wiki oder einfach nur eine Webseite auf Basis eines CMS (Joomla, WordPress, Typo3) hosten wollen
  • manche entscheiden sich auch für eine Cloud-Lösung auf Basis von Owncloud/Nextcloud

Ziel ist es, dass die SchülerInnen ihren Mitschülern im Netzwerk Informationen bereitstellen und einen praktischen Einblick in die Funktionsweise des Intra-/Internet bekommen.

Durch die Ausstattung mit Laptops können die SchülerInnen die Geräte für die Heimarbeit in ihren Rucksack stecken und können daheim an ihren Geräten weiterarbeiten. Sollten sie einmal schwerwiegende Fehler produzieren, können sie das Gerät einfach neu installieren und müssen keine Angst haben, dass sie etwas Fremdes beschädigt haben.

Die Hardwarespende soll Altgeräte ersetzen bzw. mehr Einzelprojekte ermöglichen.

 

 

Das macht Schules Kommentar: Es ist toll, dass den Schülerinnen und Schülern so viel Verantwortung übertragen wird, Herausforderungen eigenständig gemeistert werden und die eigene Kreativität eingebracht werden kann. Super Projelt!