Digitales Lernen voranbringen

Steckbrief

Digitale Bildung

06886 Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

Ganztagsschule Friedrichstadt Wittenberg

Projektleiter: Stephan Ruland

Klassenstufe: sonstige

Teilnehmer: 500

Läuft bis: 31.10.2018

Projekt teilen
Projekt drucken

Die technische Ausstattung unserer Schule ist sehr veraltet. Wir nutzen PCs, die schon mehrere Jahre alt sind und den technischen Ansprüchen fast nicht mehr entsprechen. Trotzdem versuchen wir in unserem Konzept für das gemeinsame Lernen an unserer Gemeinschaftsschule, das digitale Lernen umzusetzen. Vorraussetzungen sind dahingehend gelegt, dass wir planen u.a. digitales Lernen mithilfe der Lernplattform „moodle“ umzusetzen. Des Weiteren sind Lehrkräfte geschult einfache Informatikgrundlagen mithilfe von Caliope den Schülern näher zu bringen. Wie schon oben erwähnt steht die mehr als mangelnde technische Ausstattung dem Vorhaben entgegen. Wir freuen uns sehr über die gespendeten PCs und Monitore!

 

Update Januar 2019: Die Abholung hat wunderbar funktioniert und die Unternehmen waren sehr hilfsbereit.

Derzeit steht das große IT-Infrastruktur-Projekt – die Schulhäuser mit den neuen PCs und einer Linux-Variante auszustatten – noch in den Startlöchern, weil dem vorangestellt noch ein neuer Server aufgebaut und installiert werden muss, der beim Landesschulamt steht. Dies soll in den nächsten Tagen erfolgen, danach kann dann mit dem Aufbau der PCs gestartet werden, welches gemeinsam mit einem externen Partner (Land Sachsen-Anhalt) vollzogen wird. Geplant ist dann im Anschlusseine Schülerfirma, die sich um die laufende IT-Wartung kümmern wird.