Aufbau eines Schülercafés

Steckbrief

Cafeteria verschönern

20099 Hamburg (Hamburg)

Gymnasium Klosterschule

Projektleiter: Andreas Niemeitz

Klassenstufe: 11

Teilnehmer: 26

Läuft bis: 19.11.2009

Projekt teilen
Projekt drucken

Die Schülerfirma will in den Ferien ein Schülercafé errichten. Gast- und Serviceräume müssen grundrenoviert und eingerichtet werden.

 

Das Oberstufenprofil „Ökonomie und Umwelt“ des Ganztagsgymnasiums Klosterschule in Hamburg St.Georg hat bald einen Grund zum Feiern! Der lange Weg zur Eröffnung eines Schülercafés und damit der Gründung einer Schülerfirma ist vergangene Woche, am Aktionstag „Helfende Hände“, deutlich verkürzt worden. Das war nur möglich, da unser Vorhaben Hilfe durch den Verein “Das macht Schule” sowie die Firmen Staples und „Max Bahr“ bekommen hat.

 

Nun konnte ein Raum der Schule zum Café umgebaut werden. Gemeinsam wird ein Raum verwandelt:

Durch die tatkräftige Unterstützung von jeweils fünf Angestellten von „Max Bahr“ und „Staples“ konnte an einem Tag viel erreicht werden. Am Ende der Arbeit war ein Verkaufstresen entstanden, und der hässliche Betonboden hat sich in einen schönen, ordentlich verlegten Laminatboden mit kleiner Bühne verwandelt. Sogar die beschädigte Eingangstür konnte durch die fachmännischen und tatkräftigen Helfer an diesem Tag wieder in Ordnung gebracht werden. Helfer und Schüler/innen arbeiteten Hand in Hand.

Viele konnten an diesem Tag auch einen ganz persönlichen Erfolg verbuchen. Die Schüler/innen lernten unter anderem Laminat verlegen, Sägen, Bohren oder eine Mauer hochzuziehen. Vielleicht macht sich dieses Wissen bei der Renovierung der eigenen vier Wände irgendwann im Leben bezahlt…
Am Ende der Aktion gab es noch einige gute Dekorationstipps und eine tolle Sitzecke als Geschenk von der Firma „Max Bahr“. Nun können sich die Schüler/innen über kleinere Probleme Gedanken machen, wie z.B. den Namen des Cafés.

 

Die Schüler/innen lernten unter anderem Laminat verlegen, Sägen, Bohren oder eine Mauer hochzuziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das macht Schule Kommentar: Gemeinsam mit Profis die Cafeteria aufbauen? Erfahrungslernen at its best!