Abrakadabra – Ein Grafiktablett für unsere Schülerzeitung

Steckbrief

Digitale Bildung

01445 Radebeul (Sachsen)

Evangelische Grundschule Radebeul

Projektleiter: Daniel Röhrich

Klassenstufe: 4

Teilnehmer: 30

Läuft bis: 30.04.2015

Projekt teilen
Projekt drucken

In unserer AG der Schülerzeitung „Abrakadabra“ ist richtig was los: Wir schreiben Berichte und Reportagen über den Schulalltag, erfinden lustige Geschichten oder reimen Gedichte. Wir treffen interessante Leute und interviewen sie. Wir malen, fotografieren, stempeln, kleben und drucken bis endlich eine neue Ausgabe von „Abrakadabra“ komplett ist. Unsere Schülerzeitung erscheint viermal im Jahr. Wir freuen uns nun sehr über ein Grafiktablett, mit dem wir in Zukunft viele unserer Bilder digital malen können. Dann wird jedes einzelne Bild noch einmal zum Hingucker und wir bekommen spielend einen Einstieg in die digitale Bildbearbeitung.

 

ZeichnungWir hatten uns auf die Grafiktablett-Spende beworben, damit wir das Gerät für unsere Schülerzeitung „Abrakadabra“ benutzen können. In unserer AG wird viel gemalt und gezeichnet, und wir hatten uns erhofft, dass die über das Tablett erstellten Bilder und Grafiken aufgrund der Auflösung unsere Zeitung gestalterisch noch besser machen.

 

ZeichnungÜber den Zuschlag für die Spende haben wir uns sehr gefreut, zumal das Gerät auch Dank der Spenderin sehr schnell bei uns war! Um einen Zugang zum Umgang mit dem Tablett zu bekommen, wurde dieses erst einmal von Lehrern getestet und dann zur Nutzung in der AG an die Schüler weitergegeben. Allerdings hat sich schnell gezeigt, dass die Kinder die Möglichkeit einer händischen Gestaltung von Bildern bevorzugen – zum Teil auch wegen der leichteren Handhabbarkeit von Papier, Stift und Farben.

 

Nichtsdestotrotz erfreut sich das Tablett großer Beliebtheit – dies allerdings im Rahmen eines PC-Projektes an unserer Schule. Eigentlicher Ausgangspunkt war hier der Wunsch der Kinder Programmieren zu lernen. Genutzt wurde dazu die Online-Plattform Snap!, die auch die Arbeit mit eigenen Grafiken ermöglicht. In kleineren Gruppen konnten die Kinder dann den Umgang mit dem Gerät üben und so entstanden einige erste Arbeiten.

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.