Zusammenarbeit mit Vereinen

Steckbrief

Integration in der Schule

23556 Lübeck (Schleswig-Holstein)

Gotthard-Kühl-Schule

Projektleiter: Simone Becker

Klassenstufe: 5-10

Teilnehmer: 20

Läuft bis: 31.07.2017

Projekt teilen
Projekt drucken

Unsere Kooperationspartner sind uns auch im Bereich der DaZ-Klassen hilfreich. So arbeiten wir zum Beispiel mit dem Tontalente e.V. und den Johannitern zusammen.

Einmal in der Woche kommt ein Musikverein namens „Tontalente e.V.“ zu uns in die Schule. DaZ- und RegelschülerInnen haben die Möglichkeit gemeinsam Musik zu machen. Die Gruppe hat sich gemeinsam Stücke ausgedacht und ist schon oft aufgetreten. Das Projekt wird durch die Finanzierung der Ganztagsangebote und Fördermittel des Landes Schleswig-Holstein finanziert.

 

Einmal wöchentlich kommt eine Mitarbeiterin von unserem Kooperationspartner „Die Johanniter“ (Johanniter Jugend) je eine Stunde in zwei unserer DaZ-Klassen. Im Beisein der Lehrkraft findet dann ein Erste-Hilfe-Kurs statt, der auf die sprachlichen Voraussetzungen abgestimmt ist, da sehr viel mit Bildern gearbeitet wird. In der nachfolgenden Woche wird der neue Wortschatz im Unterricht weiter vertieft und wiederholt. Dieses Projekt ist eine tolle Möglichkeit unsere SchülerInnen in diesem Bereich zu qualifizieren, es hilft unserer Schule weiter und unterstützt den bereits vorhandenen Schulsanitätsdienst und es stärkt die DaZ-SchülerInnen in ihrer Selbstwirksamkeit und in ihrem Selbstvertrauen.

 

Ein weiteres Projekt wurde mit Kidzcare gestartet. Kidzcare ist ein Verein in Lübeck, der sich Mitte letzten Jahres aus engagierten Ehrenamtlern gegründet hat, die etwas tun wollten für die vielen Geflüchteten, die ankamen. Sie sind an uns als Schule herangetreten und haben den Kontakt zu SchülerInnen gesucht. Zeitgleich haben Sie über Schülervertretungen und Schulleitungen interessierte Patinnen und Paten an Lübecker Gymnasien gesucht und diese mit den DaZ-SchülerInnen in Kontakt gebracht. Mittlerweile gibt es zwei Treffen pro Woche, mittwochs in einem Jugenzentrum in der Innenstadt, freitags im benachbarten Gymnasium. Zudem unterstützt Kidzcare unsere DaZ-Klassen in der Grundschule, indem jede Klasse einmal in der Woche bekocht wird und anschließend eine Hausaufgabenbetreuung stattfindet. Für die älteren DaZ-SchülerInnen hat Kidzcare Obst und Müsliriegel für den Nachmittagsunterricht organisiert. Die Zusammenarbeit ist wunderbar.

 

 


Das macht Schules Kommentar: Mit externen Menschen zusammenzuarbeiten ist clever und bringt viel. Zum einen erleichtert die Schule sich die Arbeit, holt sich Expertise und zum anderen bekommen die Kinder tolle Impulse und Aufmerksamkeit. Das finden wir großartig!

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.