Wir laufen für Clemens

Steckbrief

Sponsorenlauf

08468 Hauptmannsgrün (Sachsen)

Grundschule Hauptmannsgrün

Projektleiter: Katja Förster

Klassenstufe: 1-4

Teilnehmer: 68

Läuft bis: 18.06.2015

Projekt teilen
Projekt drucken

3.550 Euro erlaufen: Wir machten uns für Clemens stark!

 

Clemens ist ein 9-jähriger Junge, der an Blutkrebs erkrankt ist. Um ihn bei der Suche nach einem geeigneten Spender zu unterstützen, sind hohe finanzielle Aufwendungen nötig. Hierbei möchten wir der Familie und vorallem Clemens helfen.

 

Viel Zeit für Ideen blieb uns nicht. Die Idee einen Spendenlauf für Clemens durchzuführen, entstand kurzfristig und ganz spontan eine Woche vor der Durchführung. Dann durchsuchten wir das Internet nach Vorlagen etc. und stießen auf diese Seite. Da die Zeit knapp war, suchten wir uns nur die wichtigsten Vorlagen heraus und begannen sofort mit der Überlegung, wo wir den Spendenlauf durchführen wollten. Die Aufgabe der Schüler war klar … Sponsoren finden, die entweder einen Festbetrag oder pro gelaufene Runde einen Betrag spenden. Als es am Tag der Durchführung kurz vor dem Start des 30-minütigen Laufes begann zu regnen, ließen sich die Schüler nicht mehr davon abhalten an den Start zu gehen. Alle Schüler der Grundschule beteiligten sich und rannten Runde umd Runde um das Schulhaus. Anschließend huschten sie in ihre trockene Kleidung zurück und meinten, wie sehr es Spaß gemacht hatte. Clemens Vater kam sogar kurzerhand zum Spendelauf vorbei. Anschließend erzählte er, dass er nicht gedacht hätte, dass die Schüler bei Regen laufen würden und war tief beeindruckt. Nun galt es schnell die Spendensummen auszurechnen und diese gleich am nächsten Tag einzusammeln, damit die Spende gleich am Samstag (also 2 Tage später) bei der Typisierungsaktion überreicht werden konnte. Unsere 68 Schüler erliefen für Clemens’s Typisierungsaktion 3550 Euro . Ein Betrag der so überwältigend war, dass wir es selbst kaum glauben konnten. Clemens Eltern waren tief berührt vom Einsatz aller Schüler und nahmen das Geld bei der Typisierungsaktion dankend entgegen. Wer wissen will, wie es Clemens geht oder ihm ein paar nette Worte zukommen lassen möchte, kann dies auf der Facebook-Seite „Rettet Clemens“ tun.

 

Das macht Schule’s Kommentar: So eine gelungene hoppla-zack Aktion in eurer Grundschule spiegelt euer enormes Engegament, eure Kraft und euer Zutrauen in euch wieder! Gut gemacht!

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.