Sponsorenlauf

Steckbrief

Sponsorenlauf

65582 Diez (Rheinland-Pfalz)

Sophie-Hedwig-Gymnasium

Projektleiter: Isabell Zulic

Klassenstufe: 5-13

Teilnehmer: 550

Läuft bis: 06.05.2019

Projekt teilen
Projekt drucken

Über 550 motivierte SchülerInnen & insgesamt 3372 gelaufenen Runden ergeben rund 15.000€!

 

Ja, ich würde sagen in unserem Fall hat sich der Sponsorenlauf gelohnt, aber das nicht nur im Bezug auf die finanzielle Erwirtschaftung, sondern auch bezüglich der verbesserten Schulgemeinschaft.  Im Vorhinein haben wir bereits entschieden 50% der erlaufenen Summe an eine wohltätige Organisation zu spenden.

 

 

Angefangen hat dieses Projekt durch uns, die Schülervertretung, um Geld zu sammeln, damit wir unseren neuen Aufenthaltsraum verschönern können.

Unser größter Vorteil war wohl unser früher Beginn mit der Planung (ca. 1/2 Vorlaufzeit), da wir aber als Schüler noch nie ein so großes Projekt hatten, suchten wir Unterstützung bei das-macht-schule.net, die vom Anfang bis zum Ende für uns da waren. Dadurch wurde uns nicht nur viel Arbeit abgenommen, sondern sie erinnerten uns auch an einiges, was wir wahrscheinlich sonst vergessen hätten.

 

 

So starteten wir mit der Einteilung unserer kleinen Projektgruppe in Teilbereiche (Verpflegung, Finanzen, Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit..), damit der Einzelne weniger Arbeit hat.

Jeder Teilbereich bekam dann eine Art Check-List, die uns auch zur Verfügung gestellt wurde.

Das gute daran war, dass es sogar eine zeitliche Einteilung gibt, wann man was erledigen sollte & was gerade für uns gut ist, weil wir nur Schüler sind, mehrere Vorlagen von Anschreiben an alle möglichen Personen, wie z.B. die Eltern, Lehrer, SEB, Presse, Sponsoren.

 

 

Trotz der komplett abgearbeiteten Check-Liste, kamen uns am Tag des Laufes Zweifel auf.
Ist das Projekt eine Nummer zu groß für uns? Haben wir an alles gedacht? Sind einige Schüler nicht vielleicht zu unmotiviert dafür? Jede dieser Fragen kann ich jetzt im Nachhinein mit ,nein’ beantworten.

Wenn man eine so große Sachen auf die Beine stellt und das auch noch zum ersten Mal, kann man gar nicht an alles denken, aber das ist auch überhaupt nicht wichtig. Der Tag war trotzdem ein voller Erfolg und die Schüler haben es super angenommen, und das was nicht so gut war, naja, daraus lernen wir und machen es beim nächsten Mal besser.

 

 

Unser Fazit ist auf jeden Fall durchwegs positiv, sowohl von Schülerseite, von den Lehrern als auch von den Eltern. Es ist zwar ein bisschen Arbeit, aber durch frühzeitige Planung und Arbeitsaufteilung, ist es gut machbar & lohnen wird es sich 100%ig!


Das macht Schules Kommentar: Wow, eine wirklich tolle Leistung. Großer Respekt an die SV, die dieses Sportevent auf die Beine gestellt hat!

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.