Schulklos verschönern

Steckbrief

Klassenraum renovieren

41539 Dormagen (Nordrhein-Westfalen)

Erich-Kästner-Schule Dormagen

Klassenstufe: 4

Teilnehmer: 15

Läuft bis: 31.12.2011

Projekt teilen
Projekt drucken

Ausgangspunkt unseres Projekts zur Verschönerung der Schultoiletten war die bedenkliche Situation in diesen Räumen. Beschwerden über die unangenehme Toilettensituation von Seiten der Kinder waren an der Tagesordnung, einige Kinder vermieden sogar diesen Weg und hielten ihre Bedürfnisse ein, bis sie nach Hause kamen. Um diese Situation zu verbessern, entstand die Idee, dieses Problem gemeinsam mit den Kindern zu beheben und umzugestalten.

 

Erich-Kästner-Schule Dormagen

Und wer könnte besser entscheiden, was für ein gesteigertes Wohlbefinden zu verändern war, als die Kinder selbst. Ziel war es, möglichst viele Kinder der Schule an diesem Umgestaltungsprozess teilhaben zu lassen. Und so ging das Projekt schließlich von statten:<br />Zunächst wurden innerhalb der Klassen Ideen für Themen gesammelt (z.B. Star Wars, Dschungel, Witze und Sprüche, Ritter usw.). Die WC-AG (15 Kinder aus den Klassen 2 bis 4) wählte jeweils drei Vorschläge für das Jungen- und Mädchen-WC und gestaltete zu jedem Thema Entwürfe in Form von Modellen oder Bildern. Diese wurden in der Aula ausgestellt und die gesamte Schülerschaft stimmte über die Themen ab. Die Mehrzahl der Mädchen stimmten für ein Dschungel-WC, fast alle Jungen für das Thema Star Wars.<br />Im Anschluss machte die AG eine Ausstellung für wichtige Eltern, die Hausmeisterin, Schulleitung etc., um die schulischen Entscheidungsträger von ihrem Vorhaben zu überzeugen und Helfer zu finden. Innerhalb der nächsten Wochen gestalteten die Kinder der WC-AG zahlreiche Objekte, die thematisch passten und die Toilettenräume verschönern sollten. Es entstanden Star Wars-Figuren, Planeten und Roboter für das Jungenklo, sowie Pflanzen, Tiere, Lianen und sogar ein Wasserfall bei den Mädchen.

Erich-Kästner-Schule Dormagen

 

 

 

Währenddessen strichen die Eltern die Toilettenräume in Farben, die sich die WC-AG anhand von Farbpaletten aus dem Baumarkt ausgesucht hatte. Zur Vollendung der Umgestaltung mussten nun noch die künstlerischen Arbeiten der Kinder in den frisch gestrichenen Räumlichkeiten platziert werden. Dabei halfen ebenfalls ein paar engagierte Eltern. Nun haben die Kinder neue Toilettenräume, die einem Weltall und einer Dschungellandschaft gleichen. Ein Großteil der Schülerschaft fühlt sich (laut Umfrageergebnissen) dort nun wohler und geht lieber auf die Toilette. So hat der Vandalismus bereits abgenommen und weniger Kinder verschmutzen die Toiletten.

 

 

 

Erich-Kästner-Schule Dormagen

 

Ich war erstaunt, wie selbstständig, ausdauernd und vor allem engagiert die Kinder arbeiteten. Dadurch wurde deutlich, dass die Behebung des Problems wirklich eine Herzensangelegenheit der Kinder war. Die Verantwortung und das Vertrauen, dass ihnen von Seiten der Lehrer, aber vor allem ihrer Mitschüler entgegen gebracht wurde, spornte sie enorm an und machte sie stolz wie 15 Oscars. Das Projekt war ein voller Erfolg!

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.