Lauf gegen Flutkatastrophe

Steckbrief

Sponsorenlauf

48703 Stadtlohn (Nordrhein-Westfalen)

Losbergschule

Projektleiter: Frau Dingerdissen

Klassenstufe: 5-10

Teilnehmer: 380

Läuft bis: 05.07.2016

Projekt teilen
Projekt drucken

14.000 Euro erlaufen! – Nach einem Hochwasser, bei dem die Losbergschule überschwemmt wurde, wurde ein großer Teil unserer Unterrichtsmaterialien und Spielgeräte durch das Wasser zerstört. Aus diesem Grund möchten wir einen Sponsorenlauf durchführen, bei dem sich alle Schüler gemeinsam für die Losbergschule stark machen.

 

Am 25.06.2016 lief die Berkel über die Ufer und überflutete den gesamten Kellerraum der Losbergschule, sowie einen Klassenraum und die Aula. Dabei wurde nicht nur das Gebäude schwer beschädigt, sondern auch die im Keller gelagerten Materialien. Innerhalb von drei Tagen konnten die Kellerräume dank der vielen Helfer ausgeräumt werden. Es wurde gerettet, was gerettet werden konnte, was nicht viel war. Die Höhe des Schadens ist im Moment nicht zu beziffern. Um die Schäden an Schul-/Lehrmaterialien schnellstmöglich ersetzen zu können, wollen wir am 05. Juli 2016 einen Sponsorenlauf zugunsten der Losbergschule durchführen unter dem Motto „Laufen gegen Flutkatastrophe – Schritt für Schritt gemeinsam für die Losbergschule“.

 

Bei einem Sponsorenlauf versuchen alle, möglichst viele Runden zu laufen. Vorher sucht jeder Läufer „Sponsoren“ und vereinbart mit ihnen einen bestimmten Betrag pro Streckenabschnitt oder einen festen Betrag als Spende. Als Sponsoren kommen die Familien, Bekannte, Geschäfte und Firmen infrage. Ein Streckenabschritt ist 400 m lang. Wie viel schließlich zusammen kommt, hängt von den Sponsoren und den Läufern ab. Durch die Unterstützung der Sponsoren erfahren Schüler eine hohe Wertschätzung. Da sie direkt zu Verbesserungen an der Schule beitragen, stärkt das ihr Selbstbewusstsein und sie erleben, was sie gemeinsam schaffen können. Das festigt außerdem das Wir-Gefühl und die Identifikation mit der Schule.
Und dann? Sammeln die Schüler das Geld ein (oder bitten um Überweisung) und geben es an den Klassenlehrer. Dieser zahlt es auf das Laufkonto ein. Als Nachweis für die Laufleistung dient die Laufkarte und bei Bedarf gibt’s eine Spendenquittung.
Weitere Infos gibt es auf unserer Schulhomepage. Wer uns unterstützen möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen!

 

Ergebnis: Die Münsterland Zeitung vom 05.07.2016 berichtet: „Zehn Tage nach der Berkelwelle schwappt eine Welle der Hilfsbereitschaft in die Losbergschule: Am Dienstag schnürten über 600 Schüler aus sechs Stadtlohner Schulen ihre Laufschuhe und drehten Runde um Runde im Losbergpark, um Spenden für die hochwassergeschädigte Hauptschule zu sammeln.“ Dank der großen Solidarität der anderen Schulen und des St. Elisabeth Hospizes konnten ca. 14.000 Euro eingenommen werden. Noch nicht inbegriffen sind die Spenden der Stadtlohner Firmen, die sich ebenfalls sehr großzügig zeigten. (Quelle: Losbergschule Stadtlohn)


Pressespiegel

 

 

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.