Sponsorenlauf für Schmetterlingserwachen

Steckbrief

Sponsorenlauf

85625 Baiern (Bayern)

Freie Schule Glonntal

Projektleiter: Veronika Lüling

Klassenstufe: sonstige

Teilnehmer: 450

Läuft bis: 27.07.2015

Projekt teilen
Projekt drucken

10.000 Euro erlaufen – Die Schüler der 12. Klasse haben sich dazu entschieden, mit ihren Mitschülern und Mitschülerinnen das große Abschlussprojekt im Sommer finanziell zu unterstützen und somit einen Sponsorenlauf auf die Beine zu stellen.

 

Mit den Einnahmen des Sponsorenlaufes wollen die Schülerinnen und Schüler, Lehrer so wie Eltern helfen, ihre alljährliche Abschlussaufführung zu finanzieren. Die Freie Schule Glonntal ist eine Schule, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, neben dem regulären Stundenplan die Fähigkeiten der Schüler zu entwickeln und zu fördern. Dabei steht im Vordergrund die Kunst, sei es Singen, Tanzen, Malen, Werken, Segeln oder die Entdeckung der Natur. In diesen Lernprozessen werden Begabungen wie Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Empathie, Eigeninitiative, Interesse usw. in den Schülern geweckt. Diese Fähigkeiten, die die Schüler dadurch neben dem letztendlichen Schulabschluss entwickeln, sollen dieses Jahr am 27. Juli 2015 im Herkulessaal der Münchner Residenz vorgestellt werden. Kunst wird auf die Bühne gebracht, die Verwandlung der Raupe zum Schmetterling als Metapher für das Kind, das seine Fähigkeit entwickelt und der Zusammenhang mit der Welt.

Ca. 2 Monate vor dem Sponsorlauf bildeten wir ein Kernteam aus 4 Schülern der 12. Klasse, einer Schülermutter, der Geschäftsführung sowie Mitarbeiter der Buchhaltung und Verwaltung. Einmal die Woche fand ein Meeting statt, in denen anfallende Aufgaben besprochen, Probleme und Hindernisse diskutiert sowie die konkrete Umsetzung geplant wurden. Am Tag des Sponsorenlaufes wurden die Klassen eingeteilt und es liefen immer 2-3 Klassen zusammen, je nach Schüleranzahl und Klassenstufe. Wir begrenzten die Zeit, und um die Runden zu zählen, bekam jeder Schüler pro Runde ein Küchengummi um das Handgelenk. Für gute Stimmung und Motivation sorgte eine Moderation der 12.-Klässler, wenn sie nicht als Laufbegleitung einzelner Klassen gebraucht wurden. Getränke und Snacks für die Läufer wurden natürlich bereitgestellt sowie ein Buffet für die Gäste, Sponsoren und Eltern. Jeder Läufer gab anschließend seine Küchengummis bei der Buchhaltungsstelle ab, die schon Briefumschläge mit Namen und Sponsorenzetteln vorbereitet hatten. Für die Sponsoren gab es die Möglichkeit bar an Ort und Stelle zu bezahlen, der Rest wurde mit Hilfe von Überweisungen abgewickelt.

Am 18.Juli 2015 um 10:00 Uhr wurde vor dem Lauf der neue Spielplatz der Schule eingeweiht, mit Beiträgen der Schüler und einer Rede des Schulleiters, Hartmut Lüling. Anschließend startete der Lauf mit Schülerinnern und Schülern der 1. und 2. Klasse. Die Läufer sowie die Zuschauer hatten an diesem sommerlich warmen Tag großen Spaß. Am Ende des Laufes trugen auch einzelne Lehrer und Lehrerinnen zum Gelingen dieser Veranstaltung bei. Das Ergebnis waren 10.000 Euro für die Aufführung „Schmetterlingserwachen“ und ein wunderschöner Tag für alle Beteiligten.

Das macht Schule’s Kommentar: Was die Freie Schule Glonntal auszeichnet: der Umgang mit den Schülern und Schülerinnen. Kinder als Menschen zu sehen und zu verstehen, die auch gern mal Verantwortung übernehmen. Und den Freiraum zu geben diese Fähigkeit in einem praktischen Projekt wie diesem umzusetzen. Klasse!