Umstellung auf Puavo

Steckbrief

Digitale Bildung

06886 Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

Gemeinschaftsschule Friedrichstadt Wittenberg

Projektleiter: Stephan Ruland

Klassenstufe: 5 bis 10, Oberstufe ab SJ 21/22

Teilnehmer: 450

Läuft bis: 31.03.2020

Projekt teilen
Projekt drucken

Unser „Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2019“ geht natürlich weiter…

Wir haben im letzten Schuljahr mit Ihrer Unterstützung und der Unterstützung des Landkreises sowie Experten aus Finnland viele PCs auf das linuxbasierte Betriebssystem Puavo umgestellt. Leider konnte ein PC Raum nicht umgestellt werden, da die vorhandenen PCs nicht die Systemvorraussetzungen erfüllen. Aus diesem Grund haben wir uns für die ausgeschriebenen PCs auf der Seite von Das macht Schule beworben.

 

Ideen und Ziele:

 

Unser Ziel ist es, alle PCs der Schule, an denen unsere Schüler arbeiten, auf Linux (Puavo als ICT Lernumgebung) umzustellen und dadurch eine einheitliche digitale Arbeitsoberfläche für unsere Schüler zu schaffen. Leider konnte ein PC-Raum bis dato nicht auf Linux umgestellt werden, da die Systemvoraussetzungen der Hardware zu gering waren. Fehlende Rechenleistung und zu geringe Arbeitsspeicher standen der Umstellung entgegen. Aufgrund unserer positiven Erfahrungen mit „das-macht-Schule“ bewarben wir uns für die ausgeschriebene PC-Spende der Helios-Klinik in Erfurt und bekamen dann auch glücklicherweise den Zuschlag für die inserierten Desktop-PCs. Ein großes Problem stellte dann der allgemeine coronabedingte Lockdown von Schule und öffentlichem Leben dar, da die Übergabe in Erfurt direkt in diese Phase fiel und der geplante Transport somit mit einem großen Fragezeichen versehen war. Mit der Unterstützung unserer Schulsozialarbeit war es dann aber doch möglich, die PCs aus Erfurt zu holen. Die Übergabe gestaltete sich problemlos, da alle Absprachen mit der Klinik in Erfurt im Vorfeld telefonisch durch „das-macht-schule“ erfolgten.

 

Einsatz der gespendeten Geräte:

 

Auf unseren neuen PCs konnte Linux (mit der ICT Lernumgebung Puavo) installiert werden, sodass wir jetzt eine einheitliche digitale Arbeitsweise für unsere Schüler an allen PCs bereitstellen können. Der große Vorteil besteht nun darin, dass unsere Schüler ihre gespeicherten Dateien problemlos von jedem in unserer Schule bereitgestellten Endgerät lesen, bearbeiten und speichern können. Somit ist endlich eine lückenlose Vernetzung von PC-Räumen, Laptops, Klassenraum-PCs und anderen mobilen Endgeräten möglich. Des Weiteren können alle durch Puavo bereitgestellten Learning-Apps jetzt auch im PC-Raum genutzt werden. Blickt man auf die erreichte Einheitlichkeit des Betriebssystems, wird es uns als Lehrende leichter auf die unterschiedlichen „von zuhause mitgebrachten“ digitalen Kompetenzen der Schüler einzugehen. So ist diese Spende ein weiterer wichtiger Baustein zur Ausbildung einer grundlegenden medialen Kompetenz unserer Schüler.

 

 

Neue PC's an der Ganztagsschule Friedrichstadt Wittenberg

 

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.