Schülerfirma der Solgrabenschule

Steckbrief

Freies Projekt

61231 Bad Nauheim (Hessen)

Solgrabenschule

Klassenstufe: 5-10

Teilnehmer: 15

Läuft bis: 31.07.2017

Projekt teilen
Projekt drucken

Wir gründen eine Schülerfirma und versuchen nachhaltige, gesunde und/ oder Bio- Produkte in einem kleinen Kiosk bei uns in der Schule anzubieten. Wir verkaufen u.a. Milchgetränke und zuckerfreien Eistee. Ebenso bieten wir Nussvariationen sowie herzhafte und fruchtige Snacks an. Jeden Monat gibt es kleine Specials. An Aktionstagen in der Schule haben wir immer einen Stand. Wir arbeiten eng mt den Gesundheitsbotschaftern unserer Schule zusammen und wünschen uns auch engeren Kontakt zu regionalen Firmen.

 

Projektstory

 

Aus der Idee eines gesunden Frühstücks entwickelt sich eine eigene Firma. Soweit hätte wohl keiner gedacht. „Im Grunde wollten wir unseren Schülerinnen und Schülern einfach nur eine gesunde und nachhaltige Frühstücksalternative bieten“, so Schulleiter Jörg Mathes und Lehrer Marc Englert, die beide auch als Geschäftsführer der schuleigenen Firma fungieren. Im Juli vergangenen Jahres gestaltete die Gesundheitsbotschafter AG der Solgrabenschule erstmalig einen ‚Schule & Gesundheitstag‘ für die fünften und sechsten Klassen, bei dem sie von zahlreichen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern unterstützt wurden. Die Wetterauer Zeitung berichtete darüber. Hieraus resultierte nicht nur ein großer Spaßfaktor für die Kinder, sondern auch der Hinweis, dass die jungen Lernenden gesundem Essen und Bewegung gar nicht abgeneigt gegenüber stehen. So setzte sich die Geschäftsführung in den Sommerferien zusammen und gestaltete eine Arbeitsgemeinschaft, die älteren Schülerinnen und Schülern ermöglichen sollte, praktische Erfahrungen im Organisieren und Strukturieren einer eigenen kleinen Schulfirma zu sammeln und parallel das Mensaangebot der Schule durch den Betrieb eines eigenen kleinen Kiosk zu bereichern. Als Vorbild und Wegbereiter konnten Herr Mathes und Herr Englert auf Beratung ihrer Kooperationsschule der Beruflichen Schulen am Gradierwerk zurückgreifen.

 

Dieser Kiosk eröffnete erstmals im November 2015 seine Pforten und bietet seitdem in den großen Pausen und gelegentlich auch in der Mittagspause gesunde Getränke, Snacks und Knabbereien, darunter Schulmilch, zuckerfreien Eistee sowie Müsliriegel und dreierlei Nussvariationen. Viele der angebotenen Artikel haben außerdem das Bio- Gütesiegel. Auch außerhalb der Öffnungszeiten kann die beliebte Schulmilch an einem separaten Automaten in der Aula erworben werden. Viele Eltern äußerten sich am Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr sehr positiv über das breite Sortiment. Die mitarbeitenden Schülerinnen und Schüler treffen sich wöchentlich zu einem Meeting, wo sie sich Gedanken zum Marketing, der Logistik sowie Erfüllung von Diensten unterhalten. Darüber hinaus erwerben sie bei Projektleiter Englert primäre Kenntnisse zur Führung und Gestaltung einer Firma. Alle Jugendlichen haben einen festen Arbeitsvertrag erhalten sowie einen positiven Vermerk im Zeugnis. Mittlerweile hat das Geschäftsführerteam den Kiosk mit einem eigenen Namen ‚SoFi – Die Schülerfirma der Solgrabenschule‘ inklusive Logo und neuem Mobiliar versehen. Des Weiteren wurden kürzlich Wahlen ausgetragen, die mehr Verantwortung und Leitungsaufgaben an Schülerinnen und Schüler übertragen. „Ich bin froh darüber Leiter der Diensteinteilung und des Kiosks zu sein. Ich verbringe gerne meine Pause hier und hoffe, dass wir noch weiter wachsen werden“, so mitarbeitender Schüler Sven E.
(Quelle: Solgrabenschule)

 

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.