Prima-Klima

Steckbrief

Klima AG gründen

66802 Überherrn (Saarland)

Schule: ERS Überherrn

Projektleiter: Susanne Hackenberger

Klassenstufe: 5 - 10

Anzahl Teilnehmer: 15

Läuft bis: 01.07.2015

Projekt teilen
Projekt drucken

Wir, das sind 6 teilnehmende Lehrer und alle interessierten SchülerInnen, die gemeinsam eine Schüler AG aufbauen wollen. Unsere wöchentlichen Treffen der AG dienen zum Planen und Durchführen von Umwelt- und Klimaaktionen an der Schule. Die Checklisten von Das macht Schule waren uns dabei sehr hilfreich: Wir haben sie genutzt um uns bei dem Landkreis Saarlouis für das zweijähriges Klimaprojekt "Prima-Klima" zu bewerben und erhalten nun als ausgewählte Umweltschule Unterstützung (z.B. in Form von Kooperationspartnern zum Thema).Das Unterprojekt „Umweltdetektive“ ist auch ein Bestandteil des Gesamtprojektes. Dabei geht es darum, dass Schüler zu Energieberatern ausgebildet werden und als „Botschafter“ fungieren.

 

Unsere 1. Fahrt ging ins Kohlekraftwerk, um hier zu lernen wie Strom produziert wird und wie man welchen einsparen kann. Als nächstes steht dreitägige Fahrt mit den 10Schülern der Umwelt-AG in ein ökologisches Schullandheim an, wo auch ein Umweltpädagoge anwesend sein wird. Was wir noch vorhaben: Wir besuchen eine Solaranlage und möchten eine Schülererhebung zum unnötigen Stromverbrauch in der Schule durchführen sowie einen „Lichtdienst“(Ampelsystem auf Lichtschaltern anbringen) „installieren“.

 

Das macht Schule’s Kommentar: Klasse, dass ihr Energieberater ausbildet , die dann das Wissen an andere Schüler geben. So hat jeder was davon und das Klima wohl am meisten 🙂 Gut gemacht!