Kreatives Schreiben

Steckbrief

Freies Projekt

22607 Hamburg (Hamburg)

Stadtteilschule Flottbek

Projektleiter: Herr Rainer Zastrutzki

Klassenstufe: sonstige

Teilnehmer: 25

Läuft bis: 01.06.2018

Projekt teilen
Projekt drucken

Ich habe im Schuljahr 2017/2018 das Projekt: „Kreatives Schreiben“ durchgeführt. Innerhalb eines Wahlpflichtkurses habe ich den SuS zunächst Handwerkszeug und Methoden des literarischen Schreibens vermittelt. Schwerpunkt bildeten hier die Themen :“mit Sprache spielen, Werbesprache, Mehrdeutigkeiten von Wörtern in verschiedenen Kontexten, Kalauer, Ironie, Sarkasmus und Zynismus. Methodisch haben die SuS gelernt, wie man einen Schreibprozess beginnt, mit welchen kleinen Übungen man eine Denkblockade löst, u.v.m. Im zweiten Halbjahr einigten wir uns auf einen lyrischen Text. Weiterhin erfanden wir einen eigenen Plot einer Geschichte, schufen Rahmenbedingungen (Charaktere, Ort, grobes Handlungsschema), dann legten die SuS los. Zur Unterstützung luden wir uns Rike Drust (Schriftsellerein und Bloggerin) aus Hamburg ein. Ausgangssituation war eine Textanalyse aus ihrem Buch: „Muttergefühle“, welches bei den SuS eine heftige Diskussion auslöste.Rike kam in die Schule, besuchte den Kurs, regte einen angenehmen Diskurs an und motivierte die SuS, selbst etwas zu schreiben.
Das Ergebnis habe ich dann am Ende binden lassen und das war das Projekt.Leider endete das mit dem Schuljahr 2017/2018. Bei der Zeugnisvergabe bekamen alle teilnehmenden SuS als Abschiedsgeschenk den Band der gesammelten Werke des Kurses (incl. Covergestaltung).

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.