Internationaler Elternabend

Steckbrief

Integration in der Schule

28832 Achim (Niedersachsen)

Cato Bontjes van Beek-Gymnasium

Projektleiter: Ulrike Kompch

Klassenstufe: sonstige

Teilnehmer: 100

Läuft bis:

Projekt teilen
Projekt drucken

Wir werden im Dezember einen internationalen Elternabend durchführen. Die weiterführenden Schulen Achims sowie die Verwaltung der Stadt laden zu diesem speziellen Abend ein.

 

Am 08. Dezember 2016 fand nun endlich unser Internationaler Elternabend statt, der dazu genutzt werden sollte und konnte, wichtige und dringende Fragen von Flüchtlingsfamilien in Bezug auf das Schulsystem in Deutschland zu klären. Das Interesse war sehr groß und die Veranstaltung dementsprechend gut besucht.

 

Der Weser-Kurier vom 10.12.2016 berichtet: “Neben Stellwänden, die über außerschulische Angebote informierten, standen auch Schulen als kleine Modelle vorne verteilt. Die farbigen Pappschulen sollten zeigen, was es für Schulen in Deutschland gibt. Ulrike Kompch, ihres Zeichen Leiterin einer Sprachlernklasse am Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasium (Cato), zeigte anhand von Schildern und den Pappschulen wie das Schulsystem in Deutschland aufgebaut ist.” Zwei Übersetzer halfen beim szenisches Spiel und machten die Erklärungen zum Schulsystem auf Farsi und Arabisch verständlich. Auch Schüler beteiligten sich. So berichtet die Kreiszeitung vom 10.12.2016: “In kurzen Spielszenen stellten Schüler selbst Eigenheiten des Schulsystems, der Schulformen sowie Möglichkeiten näherer Beratung und des Wechsels dar.”

 

Kontakte auf- und Ängste abbauen – das ist uns mit der Veranstaltung gelungen. So konnten auch einige Eltern zum intensiven Mitwirken im Achimer Netzwerk für Sprachlernklassen ermuntert werden.

 

 

 

Das macht Schules Kommentar: Tolle Idee und wichtige Unterstützung für die Eltern. So kann eine Schule zusammenwachsen!

 


Weiteres Material:

 

Zeitungen berichten: