Innovatives Lernen

Steckbrief

Integration in der Schule

45481 Mülheim an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen)

Berufskolleg Lehnerstraße

Projektleiter: Jutta Buckhorst

Klassenstufe: internationale Förderklasse

Teilnehmer: 25

Läuft bis: 11.02.2017

Projekt teilen
Projekt drucken

Aktuell werden ca. 80 Schüler in vier Internationalen Vorbereitungsklassen, je nach Sprachstand, unterrichtet. Momentan laufen dazu keine Projekte. Ideen wurden vom Lehrerkollegium in einer Konferenz gesammelt. Die Schülerschaft wurde bisher nicht mit einbezogen – dies soll geändert werden um eine schnellere Integration in die Schulgemeinschaft zu gewährleisten. Mit dem Workshop im Februar wird uns dies gelingen!

 

Um Geflüchtete zu integrieren, bedarf es einer Gemeinschaft, in der sie Willkommen geheißen werden. Daher sind an einem Freitag und Samstag (Ja, Schüler*innen waren an einem Wochenende freiwillig und sehr aktiv in der Schule) 21 Menschen des Berufskollegs der Fragestellung „Wie können wir durch Aktionen ein gemeinsames SchulLEBEN entwickeln?“ nachgegangen. Aus allen Perspektiven wurde gedacht und überlegt, warum es eigentlich keine Gemeinschaft gibt, um dann letztlich wunderbare Prototypen zu erschaffen, um dem abzuhelfen. Und nicht nur das, die Schule hat bereits am 22.2. eine Folgeveranstaltung in Form einer Ausstellung mit den in unseren Workshops erstellten Landkarten, Prototypen und Ideenskizzen abgehalten. So sind auch alle anderen Schüler*innen und Kolleg*innen auf den aktuellen Stand gebracht worden.

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.