fbpx

Es werden finanziell schwache Schüler unterstützt, um schulische Chancengleichheit zu verbessern

Steckbrief

Digitale Bildung

81371 München (Bayern)

diverse (vertreten durch: Münchener Tafel e.V.)

Projektleiter: Clara Hoffmann

Klassenstufe: 1.-12. Klasse

Teilnehmer: 87

Läuft bis:

Projekt teilen
Projekt drucken

Die Münchner Tafel kümmert sich darum die existentielle Grundversorgung für sozial schwache Bürger in München zu gewährleisten. Dazu gehören auch zahlreiche Familien mit vielen Kinder, die aktuell die Schule besuchen.
Gerade diese Schüler belastet die aktuelle Situation besonders, da viele nicht die technische Ausrüstung besitzen, um am Online-Unterricht sinnvoll teilzunehmen. Nach einigen Gesprächen und Umfragen an unseren Lebensmittelausgaben wissen wir, dass viele unserer Kinder darauf angewiesen sind, sich mit ihrer Familie einen einzigen Computer zu teilen oder nur über ihr Handy ( falls sie ein eigenes haben) oder das Ihrer Eltern den Unterricht besuchen können, wobei viele Apps ( wie z.B. Microsoft Teams) auf dem Smartphone nicht so gut funktionieren.
Daher würde die Münchner Tafel ihre Gäste gerne mit den technischen Geräten unterstützen, da die Familien, die die Münchner Tafel besuchen, nicht ausreichend finanzielle Mittel aufbringen können.

Frische Ideen

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.