Bibliothek und Naturwissenschaften werden neu bestückt

Steckbrief

Digitale Bildung

35440 Linden (Hessen)

Anne-Frank-Schule

Projektleiter: Beinjamin Barlen

Klassenstufe: 5-10

Teilnehmer: 500

Läuft bis: 31.03.2018

Projekt teilen
Projekt drucken

Leider haben mit der Zeit immer mehr Rechner in unseren PC-Räumen den Dienst versagt, so dass die wenigen Rechner in den Vorbereitungsräumen der Naturwissenschaften nach und nach in die PC-Räume „umziehen“ mussten. Dort wurden u.a. auch die Drucker benötigt, damit bspw. „verlorene“ Arbeitsblätter der Schüler/innen zeitnah nachgedruckt werden können. Auch in unserer Bibliothek sind schon längere Zeit Schüler-Arbeitsplätze geplant. Doch auf dem regulären Weg scheinen die benötigten Rechner nicht in absehbarer Zeit beschaffbar zur sein. Auch die Schüler sollen an diesen Plätzen eine Möglichkeit zum Drucken erhalten. Die verbleibenden Rechner sollen auf Klassenräume verteilt werden, um den Schüler/innen bspw. auch während des Unterrichts (Gruppen-, Projekt-Arbeit, o. Ä.) eine Recherche-Möglichkeit zur Verfügung zu stellen.

 

Zwanzig PCs, zwanzig Monitore und vier Drucker – das ist eine ganz schöne Menge, die natürlich nicht in ein Auto passt. Daher musste die Hardware in zwei Fahrten abgeholt werden. Nun sind endlich alle Geräte in der Schule angekommen.
Ein Teil der Geräte steht schon im Computerraum bereit und installiert. Der andere Teil wird sein zweites Zuhause in verschiedenen Klassenräumen finden.
Im Rahmen einer AG werden sich dann mehrere Schülerinnen und Schüler um den Aufbau und die Installation der Klassenraum-PCs kümmern.

 


Das macht Schules Kommentar: Toll, dass die Schüler in der AG gleich lernen und üben, wie PCs aufgebaut und gewartet werden!


 

Die Auszeichnung wurde im November übergeben. Hier ein Auszug aus der Laudatio:

 

„Besonders schön finden wir, dass eine engagierte Lehrkraft ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft gesetzt und sich um gebrauchte Hardware für die Bibliothek und Computerräume bemüht hat. Dabei haben Schülerinnen und Schüler unter die Arme gegriffen und beim Aufbau sowie der Installation unterstützt. Nun kann sich die ganze Schule über die zusätzliche Hardware-Ausstattung freuen.

 

Wir überreichen Ihnen die Auszeichnung, damit diese in Ihrer Schule immer wieder daran erinnert, was möglich ist, wenn Menschen eine Vision haben und diese gemeinsam umsetzen. Sie haben allen Grund sich und Ihre Schülerinnen und Schüler zu feiern.“