fbpx

Berufspraktika praktisch verbinden

Steckbrief

Klassenraum renovieren

21107 Hamburg (Hamburg)

Stadtteilschule Wilhelmsburg

Klassenstufe: 9

Teilnehmer: 149

Läuft bis: 31.10.2014

Das Projekt wird von der Praktikumsstelle fachlich und materiell begleitet. Somit kann der Schüler das Erlernte direkt umsetzen und zugleich einen Präsentationsclip für die Schulhomepage erstellen. Desweiteren bietet sich der Clip als Bewerbungsvideo im Rahmen der Ausbildungsuche/ Studium etc. für den Schüler an. Dieses Projekt ist zunächst als Pilotprojekt anzusehen. Anhand des Verlaufs und der Ergebnisse kann dies dann innerschulisch vernetzend im Rahmen von Berufsorientierung auch mit anderen Ideen erprobt werden. Weiterhin identifiziert sich der Schüler mit dem Schulleben und aufgrund seiner Tätigkeit werden zusätzlich die Mitschüler motiviert, sich positiv in den Schulalltag einzubringen. Am Ende wird der Film in der Schule präsentiert.

Zugleich erleben die gefilmten Schüler auf Video einen Perspektivwechsel und sehen die Freizeitkurse aus der Vogelperspektive nochmals unter anderen Gesichtspunkten. Dies wiederum kann zu mehr Motivation bei der freiwilligen Teilnahme in der SEK I und zu gezielteren Wahlen der Kurse im Grundschulbereich führen, da die SuS nun sehen, was tatsächlich im Kurs passiert und nicht mehr anhand von Kurztexten bei Ausschreibungen Entscheidungen treffen müssen!Ziel ist es, bei erfolgreichem Projektabschluss diesen Schüler weiter zu fördern und zu vermitteln, sodass er neben seiner schulischen Leistung bereits erste praktische Erfahrungen, Portfoliomaterial und auch kleinere Aufträge sammeln kann.

 

               

 

Die Idee entstand, als der Schüler die Praktikumsstelle zugesagt bekam und die Anleiter eine Anfrage stellten, inwieweit der Schüler einen schulorientierten Auftrag im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit durchführen könne. Nach bereits erfolgreicher Projektbegleitung des Schülers bei einem anderen Projekt versuchen wir nun, die Qualität der Filme des Schülers unter professioneller Anleitung zu steigern. Die Aktion wurde in mit der Praktikumsstelle und dem Ganztagskoordinator geplant, vorbereitet undwird nun durchgeführt.

 

 

Das Material (Kamera, Ton, Schnittplatz) wird von der Praktikumsstelle gestellt. Es wurde von allen SuS eine Drehgenehmigung eingeholt.Das Ergebnis wird dann hier veröffentlicht, bzw. auf Youtube gepostet und dient zugleich als Bewerbungsmaterial für den Schüler sowie als Präsentationsmaterial für seine Praktikumserfahrungen im Rahmen des berufsorientierten Unterrichts.

 

Das Ergebnis wird dann hier veröffentlicht, bzw auf Youtube gepostet und dient zugleich alsBewerbungsmaterial für den Schüler sowie als Präsentationsmaterial für seine Praktikumserfahrungen im Rahmen des breufsorientierten Unterrichts.

 

 

Frische Ideen

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.