Bau der Schülerbibliothek

Steckbrief

Freies Projekt

12055 Berlin (Berlin)

Richard-Grundschule

Projektleiter: Anna Vatankhah

Klassenstufe: 5-10

Teilnehmer: 50

Läuft bis: 27.11.2011

Projekt teilen
Projekt drucken

Wir bauen uns unsere Schülerbibliothek! Mit etwa 50 Helfer/innen: Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern, wollen wir 100 Berliner Hocker bauen. Diese Möbel dienen der Kinderbücherei „Knowledge Club“ als Bücherregale, Sitzmöbel und Podest. Keine Sorge: Laien mit zwei linken Händen sind herzlich willkommen! Das gemeinsame bauen macht Spass! Künstlerische Leitung: Le Van Bo (Hartz IV Möbel)

 

Mit demSchüler bohrt Bücherregal Projekt Knowledge Club von Bildung ohne Grenzen bieten wir an der Neuköllner Richard-Grundschule mit der Hilfe von über 40 ehrenamtlichen Studenten aus dem Wohngebiet der Schule den Schüler_innen ein breitgefächertes bedarfsgerechtes kostenloses Nachmittagsangebot an. Der Bau der Schülerbibliothek ist eine Aktion des Knowledge Club Projekts… Der Bau und die Einrichtung einer Schülerbibliothek an der Richard-Grundschule ist immer wieder ein Wunsch der Kinder, Eltern und pädagogischen Mitarbeiter_innen. Diese Bibliothek soll ein zentraler Ort an der Schule werden, der es den Kindern ermöglicht, ihre Lesekompetenz stärker auszubilden. Dazu ist eine anregende und komplexe „Leseumgebung“ nötig, die die meisten Elternhäuser und die Klassenräume nicht bieten können. Durch die gemeinsame Aktion zur Herstellung der Grundausstattung der Bibliothek steigt der Wert des Raumes – es wird ein wichtiger Raum! Wenn dann noch der Raum für den Unterricht und für Leseprojekte des Knowledge Club genutzt wird, dann fördern wir die soziale und kulturelle Entwicklung der Kinder.Gleichzeitig soll das gemeinsame Handeln an den gemeinsamen Bautagen die Verbundenheit mit der Richard-Grundschule stärken.

 

 

 

 

Bei der Umsetzung des Bauvorhabens wurden wir durch den Architekten und Möbeldesigner Van Bo Le-Mentzel unterstützt – bekannt durch seine Do it yourself-Möbelserie „Hartz4-Möbel“ und seine Facebookseite: Konstruieren statt Konsumieren. Über seine Facebookseite und unsere Knowledge Club-Seite haben wir Aktive aus der Umgebung der Schule über ein Facebook-Event aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Außerdem haben wir alle 4. und 5. Klässler_innen sowie Eltern, Lehrer_innen, Ehrenamtliche und Mitarbeiter_innen der Schule zur Aktion eingeladen.

 

Die Mädchen und Jungen, Eltern und Gäste haben durch die gemeinsame Berliner Hockerbau-Aktion erlebt, wie produktiv gemeinsames Tun sein kann. Die Atmosphäre während des Arbeitens war sehr entspannt und hat die Zusammenarbeit zwischen Kindern, deren Eltern und anderen Erwachsenen gestärkt. Zu der Aktion erschienen ca. 80 Menschen, die engagiert mit Spaß und Elan Hand angelegt haben, und 100 „Berliner Hocker“, einen „Piscator Table“, einen „Neuköllner Desk“ und zwei „24 Euro Chairs“ gebaut haben. Die Eltern, viele Mädchen und Jungen unserer Schule, Kolleg_innen der Richard-Schule und mehrere Gäste waren von dieser sehr intensiven Bauaktion begeistert. Eine Aktion, die wiederholt werden soll.
Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Bücher- und Geldspenden, sehr gerne kann man sich dafür unter info.berlin@bildog.de melden und spenden!

 

Schülerin Bau Bücherregal

Fleißige Helfer Richard Grundschule

Rcihard Grundschule Regale aufstapeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Endergebnis kann sich echt sehen lassen – jetzt fehlen nur noch die Bücher:

 

Fertiges Bücherregal Richard Grundschule

 

 


Weiterführende Links

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.