DigitalPakt: Medienkonzepte

Vorlagen für euer Medienkonzept nutzen

Viele Schulen haben keine moderne digitale Infrastruktur. Damit entgehen Lehrkräften Möglichkeiten, ihren Unterricht pädagogisch noch wertvoller und angenehmer zu gestalten. Mit dem Förderprogramm „DigitalPakt Schule“ stellt der Bund hierfür 5 Mrd. Euro zur Verfügung. Um davon zu profitieren müssen Schulen ein technisch-pädagogisches Medienkonzept vorlegen. Damit nicht jede Schule das Rad neu erfinden muss, findest du hier Beispiele von  Medienkonzepten, Tipps zum Vorgehen und zusätzliche Infos. Das verkürzt den Prozess und macht ihn leichter.

„Große Effekte“: Hier als „Mutmacher“ ein Video zur Inspiration für einen zeitgemäßen, digital unterstützten Schulunterricht.

noun_School_2443102

Schulen melden Bedarf

Dafür legen sie ein Medienkonzept vor,

wie es ihr Bundesland verlangt.

 

Behörde

Schulträger sammelt

Der Schulträger bündelt Bedarf und Anträge und stellt den Antrag bei der Landesbehörde.

noun_authorities_2096117

Landesbehörde bewilligt

Die Landesbehörde entscheidet über die Bewilligung der Fördergelder.

Computer Unterricht

7 Tipps zur Medienkonzeptentwicklung

Wir haben euch hier eine Checkliste zusammengestellt, wie man an so einen Entwicklungs-Prozess rangehen kann. Als weitere Handreichung ist hier eine Struktur-Empfehlung für das Konzept. Auch wenn diese ursprünglich als Bewerbung beim Schulpreis der Dieter Schwarz Stiftung (www.schulpreis-dss.de) entwickelt wurde, gibt sie doch einen ersten Überblick, wie man so ein Medienkonzept aufbauen kann.

Bis November 2019 wurden von den 5,5 Milliarden Euro DigitalPakt erst 500.000 Euro abgerufen. Nur in Bremen, Hamburg und Sachsen ist bislang Geld geflossen. Laut eines News4Teachers-Berichts erklären die Bildungsministerien der Länder das damit, dass die Schulen zuerst schlüssige Medienkonzepte vorlegen müssen, weil nur so die Mittel durch die Kommunen oder Landkreise beantragt werden können. Mehr zum Stand in den einzelnen Bundesländern findest du hier.

Im Prinzip ähneln sich die Bedingungen der Bundesländer, aber Details weichen dann doch ab. Schaut ruhig auch mal bei anderen Bundesländern rein. Einige haben hilfreiche Infos, bei denen ihr „spicken“ könnt. Besonders vorbildlich ist Sachsen (SN). Dort findet ihr gute Vorlagen und Checklisten, die auch für andere Bundesländer helfen können. – Hier die wichtigsten Links der Bundesländer: BY Info Bildungspakt BW Info BE Info BB Info HB Info HH Richtlinie HE Info Praxisleitfaden Medienkompetenz MV Handreichung Info NI Richtlinie Infos digitale Schule Medienkonzept Beratung Medienkonzept (berufsbildend) NW Info Rahmen Medienkonzept RP Info Digitales Leben SL Info Presseinformation  SN Info Digitalpakt ST Info SH Info TN Info Digitalstrategie

Die digitale Welt macht schülerzentrierten Unterricht leichter. Das ermöglicht motivierende Lernerfahrung für Lehrer und Schüler. Deshalb ist schlau, beide  in den Prozess einzubeziehen. Wenn sich die gesamte Schulgemeinschaft der Verantwortung bewusst wird, stärkt das das „Wir“.  Besonders, wenn auch medienfernere Lehrkräfte gehört werden! Dann kann nämlich ein Konzept entstehen, das alle mittragen. Lust auf ein paar beispielhafte Projektstorys? Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3.

Natürlich hat es keinen Zweck das Konzept anderer einfach nur zu kopieren. Dem muss ein Prozess vorausgehen. Eine Gemeinschaftsaufgabe, die gleichzeitig dazu dient sich der gemeinsamen Verantwortung bewusst zu werden und sich gegenseitig „abzuholen“. Dabei können Medienkonzept anderer Schulen hilfreicher Input sein. Und wenn ihr inhaltlich an der gleichen Stelle ankommt spricht nichts dagegen, Textpassagen zu kopieren. Das spart Arbeit. Die Beispiele anderer Schulen findest du hier auf dieser Website.

Ihr müsst weder das Rad neu erfinden noch im eigenen Saft kochen. Wir stellen gerne die Verbindung zu anderen Schulen her. Entweder zu Schulen, die eine ähnliche Herausforderung haben, wie ihr oder zu den Schulen, die Beispiele auf dieser Seite geliefert haben. Ruft uns gern an – wir helfen euch beim Netzwerken. Du erreichst uns unter 040 609 409 99 oder kontakt@das-macht-schule.net.

Die Dieter Schwarz Stiftung lobt in Kooperation mit der Akademie für Innovative Bildung und Management (aim) den Schulpreis für das beste Medienkonzept aus. Es gibt Preisgelder von insgesamt 100.000 Euro. Ausgezeichnet werden Schulen, die ein Konzept zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht vorstellen bei denen Schüler als aktive und kritische Teilnehmer der digitalen Mediengesellschaft im Mittelpunkt stehen. – Hier für den Schulpreis bewerben, mit Chance auf zusätzliches Geld für den digitalen Ausbau.

Konzepte: Abschreiben erlaubt

Hier bekommst du mit einem Klick die unterschiedlichen Konzepte, kannst sie vergleichen und das jeweils Beste daraus nutzen.

Medienkonzept

Medienbildung als Schwerpunkt des Curriculums der Schule

Mosbach

Medienkonzept für ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Schulbibliothek

Handreichung „Die Schulbibliothek im Medienkon­zept“

Berlin

Erarbeitet als Vorlage von der AG Schul­bibliotheken Berlin-Brandenburg, um an Mittel aus dem Digitalpakt zu kommen

Demnächst mehr

Hier folgen bald weitere Konzepte. Vielleicht von eurer Schule?

Anregungsgeber gesucht

Nicht schüchtern sein, sondern helfen! Schickt uns euer Konzept damit wir es als Anregung für andere hier veröffentlichen können.

Digitaler Leitfaden

Wie eine Schule konstruktiv-kreativ moderne Medien und Technik einbezieht

Berlin

Leitfaden der Evangelischen Schule Berlin Zentrum (ESBZ) für den Umgang mit der digitalen Welt in der Schule.

Demnächst mehr

Hier folgen bald weitere Konzepte. Vielleicht von eurer Schule?

Anregungsgeber gesucht

Nicht schüchtern sein, sondern helfen! Schickt uns euer Konzept damit wir es als Anregung für andere hier veröffentlichen können.

Mediencurriculum

Medienkonzept einer allgemeinbildenden Gesamtschule (Waldorfschule)

München

Medienkonzept für die Klassen 1 bis 13 mit tabellarischen Mediencurriculum.

Demnächst mehr

Hier folgen bald weitere Konzepte. Vielleicht von eurer Schule?

Anregungsgeber gesucht

Nicht schüchtern sein, sondern helfen! Schickt uns euer Konzept damit wir es als Anregung für andere hier veröffentlichen können.

Videos: Lass dich inspirieren

Video abspielen

Flipped Classroom gibt mehr Raum um pädagogisch zu arbeiten.

Quelle: YouTube © sofatutor.com
Dt. Schulportal Freiherr-von-Stein
Video abspielen

Lernen, sich in einer veränderten Gesellschaft zu beteiligen.

Quelle: YouTube © Das Deutsche Schulportal
Tablet statt Kreide
Video abspielen

Tablet statt Kreide: Einblicke wie digital gestützter Unterricht läuft.

Quelle: YouTube © Bayrischer Rundfunk
Video abspielen

Kreativ arbeiten und  selbständig lernen im Unterricht. Mehr Videos

Quelle: YouTube © Das Deutsche Schulportal
 

Service-Telefon

Wir geben Antworten, vernetzen und helfen dir gern weiter.

Esther Hillmer

Schulkontakt

Gib uns Feedback damit wir noch besser unterstützen können. Uns interessiert welche Infos du dir zusätzlich wünscht? Womit dir diese Seite am meisten hilft? Wie das an eurer Schule läuft? Ob und wie Schülerinnen und Schüler bei der Konzeptentwicklung beteiligt werden?

Mit unserem Newsletter bekommst du E-Mail-Updates zu digitalen und anderen spannenden Schul-Themen.

 Unterstützt und finanziert durch:
Datev Stiftung

Frische

Sign up und du bekommst 1x im Monat wertvolle Anregungen & Infos für Praxisprojekte an deiner Schule.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine Daten im Newsletterdienst Cleverreach gespeichert werden.